Problemlösungen

Störungen im Abpackprozess oder Verpackungsdefekte können eine Vielzahl von Ursachen ganz unterschiedlicher Art haben. Mit unserer Erfahrung sind wir in der Lage, diese Ursachen zu identifzieren und Maßnahmen zur Verhinderung zukünftiger Störungen zu definieren. Die Messtechnik in den Labors der Hochschule München setzen wir hierfür unterstützend ein.

 

Der vernünftigste Ansatz ist natürlich, Materialien und Prozesse derart zu gestalten, dass Störungen und Defekte schon im Vorfeld ausgeschlossen werden. Mit intelligentem Prozessdesign und technisch relevanten Packmittelspezifikationen werden die Voraussetzungen dafür geschaffen. Unser Beratungsangebot für diesen Bereich finden Sie unter Prozessdesign und Verpackungsoptimierung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© angerhoefer consulting